EIn dankes Gebet an Nyx, wenn ihr schon vertraut mit ihr seid, und ihr ihr danken wollt dann ist dieses Gebt genau richtig.

Man braucht:
-Lavendel
-Figur von Nyx
-5 Kerzen
-4 Leute die dir helfen

Bildet einen Kreis und haltet eure Kerzen, du musst in der Mitte stehen. Jetzt ruft die Elemente...

"Aus dem Osten rufe ich die Luft. Ich bitte dich uns anzuschließen und unserem Ritual deine Weisheit zu verleihen ...

Aus dem Süden rufe ich das Feuer. Auch dich bitte ich uns beizustehen und dieses Ritual mit Willenskraft und Macht zu erfüllen....

Aus dem Westen rufe ich das Wasser und bitte dich Barmherzigkeit in unser Ritual zu strömen ...

Aus dem Norden rufe ich die Erde verleih unserem Ritual die Erfüllung ....

Und Zuletzt rufe ich den Geist, um unserem Ritual Zusammenhalt zu schenken."

Nachdem alle Elemente in den Kreis gerufen wurden, wendet euch an die Göttin Nyx...

"Nyx, du bist die, die uns die Macht und Kraft verleiht. Die uns auserwählt hat um großes zu vollbringen. Die uns alles gegeben hat was wir brauchen und sogar mehr und die uns die Gaben verliehen hat oder noch verleiht. Heute Nacht haben wir uns hier versammelt um dir für deine Großzügigkeit zu danken! Danke für alles, was du für uns getan hast oder noch tun wirst.....Danke"

Das war das Gebet und zu guterletzt sprecht noch das Ende...

"Frohes Treffen,frohes Scheiden,frohes Wiedersehen!"

 

Der kleine Regenbogenritus

Dies ist ein nettes kleines Ritual, um die farbenfrohe Magie eines Regenbogens einzufangen. Sobald du einen siehst, halte inne, und sieh dir die Farben und Verläufe gut an. Während du den Regenbogen betrachtest, verbinde mit jeder Farbe etwas Positives. Gelb könnte dich z.B. an dein schönes Zuhause erinnern. Oder bei Blau könntest du an Neuanfänge und das Versprechen einer schönen Zukunft denken. Mach dir jede Farbe zu eigen – lass die Ideen frei fließen. Während du jede Farbe positiv belegst, stell dir vor, wie du dich selbst in die farbigen Bänder und ihre positive Energie einwickelst. Sobald du bei der letzten Farbe angelangt bist, wirf deine Arme hoch und deinen Kopf zurück und wirbele dreimal herum. Dabei dankst du ____________________ (setze den Namen ein, der in dein persönliches Glaubenssystem passt – ob es nun ein Gott oder eine Göttin ist oder einfach die Macht des Universums) für die Schönheit und positive Energie aller Regenbogen.

Der Sternenlicht-Zukunfts-Zauber

Geh während einer Neumondnacht (wenn kein Mond am Himmel zu sehen ist) nach draußen und leg dich an irgendeinen friedlichen Ort. Mach es dir bequem. Nimm drei tiefe Atemzüge. Denk an den perfekten Partner für dich. Gib der Person weder Gesicht noch Namen! Nicht mal, wenn du gerade verliebt bist. Mach deine Gedanken frei von allen aktuellen Schwärmereien. Konzentriere dich voll auf das, was du wirklich bei einer anderen Person schätzt. Finde dann fünf Sterne, einen für jedes Element. Sie können in einer Konstellation oder ganz nah beieinander stehen. Während du jeden Stern einzeln betrachtest, flüstere laut etwas, das du dir bei einem Partner wünschst. Z.B.: „Er soll mich immer respektieren.“ Wünsch dir fünf verschiedene Eigenschaften, eine für jeden Stern. Wenn du mit deinen Wünschen fertig bist, fixiere weiter deine fünf Sterne und nimm nochmal drei tiefe, reinigende Atemzüge. Wenn du nun die Nacht und den Neumond – das Symbol des Neubeginns – hinter dir lässt, trägst du in dir die Chance, dass die Zukunft deine sehnlichsten Wünsche erfüllt.

Der Vollmond-Schutz-Zauber

Für diesen Zauberspruch brauchst du eine neue weiße Kerze. Nimm eine, die dir gefällt und die noch niemals angezündet wurde. Geh damit in einer Vollmondnacht zu Mondaufgang nach draußen und stell sie so auf, dass sie die ganze Nacht in Mondlicht getaucht wird. Lass sie dort, bis der Mond untergeht (am besten stellst du den Wecker!), und hol sie herein, bevor ein Sonnenstrahl sie berührt. Wickle die Kerze in ein schönes Kleidungsstück ein und danke währenddessen dem Mond für seine schützende Magie. Wenn du Sorgen hast oder Schutz brauchst, pack die Kerze aus, danke dem Mond erneut und zünde die Kerze an. Der Mond wird nun liebevoll über dich wachen. (Denk dran, eine brennende Kerze nicht unbeaufsichtigt zu lassen!)

 

 

 


Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!